Home Risen Risen Risen2 Forum English Russian
Login
Username: Passwort: angemeldet
bleiben:

Noch nicht registriert? Klicke hier
Shop Picture of the Moment
Screenshots
Live Ticker
Risen-Twitter-Ticker
Von Deep Silver betriebener Ticker auf Twitter.com zu Risen.

Neuster Eintrag:
RisenTicker: Zum Start ins Wochenende haben wir für euch noch ein kleines Video zusammengeschnitten. http://t.co/K5cTJP5A
Zum Ticker
Statistik
Zur Zeit sind 0 User online.
68 Besucher Heute
353 Klicks Heute
10.002.709 Besucher gesamt
51.898.376 Klicks gesamt

Da im Rahmen der E3 auch anderen das neue Spiel vorgestellt wurde, schwappt nun eine Welle an Previews über das Internet. Vielfältig sind die Stimmen zu dem neuen Projekt, doch die allgemeine Stimmung scheint positiv.
SeiteAuszug
giga.deDie Liste der geplanten Verbesserung ist beeindruckend. Mit flüssigeren Animationen, plastischerem Bumpmapping, einem zeitgemäßen Ausrüstungssystem und ein paar schmutzigen Tricks lassen sich aber immer noch keine guten Geschichten erzählen – und die blieb uns Pyranha Bytes bei unserem Pressetermin wieder einmal schuldig.
golem.deMit der eigenen Fregatte in See stechen - in Risen 2 soll das möglich sein. Das nächste Abenteuer von Piranha Bytes versetzt Spieler in eine schick inszenierte Piratenwelt. Gegenüber dem Vorgänger soll es unter anderem Neuerungen beim Kampfsystem und eine spürbar optimierte Grafik geben.
spieletipps.deIch gehöre zu den fünf Leuten weltweit, die Risen 1 auf der Xbox 360 durchgespielt haben. Doch obwohl das Konsolenabenteuer optisch wie ein Besuch in der Unfallchirurgie aussah, hat es mich dennoch gefesselt. Ein gutes Spiel bleibt eben ein gutes Spiel. [...] Von Risen 2 erwarte ich mir das Gleiche, obwohl sich Gothic-Liebhaber ordentlich umstellen dürfen. Piraten? Keine Schilde? Begleiter? Heiltränke auf Rum-Basis?
gamersglobal.deWas wir bis jetzt von Risen 2 gesehen haben, gefällt uns bereits in diesem frühen Stadium sehr gut. Einen angenehm frischen Eindruck macht das neue Piratensetting und das damit einher gehende Waffenarsenal sowieso. Außerdem trauen wir Piranha Bytes zu, ein weiteres Mal stimmige, detailverliebte Landschaften zu erstellen, die nicht wirken wie aus dem Zufallsgenerator.
gameswelt.deRisen 2 befindet sich noch im Alpha-Stadium, deshalb fehlten noch viele wichtige Dinge, wie Gesichtsanimationen, und auch das Balancing war noch so gut wie gar nicht vorhanden. Dennoch war bereits der typische Charme der Piranha-Bytes-Rollenspiele zu erkennen. Trotz des Piratenschwerpunkts wirkte Risen 2 gar nicht so weit vom Vorgänger entfernt, wie man vielleicht meinen mag.
gamereactor.deEs ist ein schmaler Grat zwischen Selbstsicherheit und Arroganz. Die Piranha Bytes sind auf jeden Fall mächtig stolz, als relativ kleiner Entwickler trotzdem diese Beachtung zu erlangen. Ein bisschen überheblich kommt der Game Designer Björn Pankratz trotzdem rüber, wenn er von Risen 2 spricht.
krawall.deAuch nach dieser zweiten Präsentation fällt es schwer, „Risen 2“ richtig einzuschätzen. Die Spielwelt und die Ideen wirken in sich stimmig. Allerdings stören einige Einschränkungen wie etwa die fehlenden Inventaroptionen der KI-Mitstreiter. Piranha Bytes jedenfalls bemüht sich sichtlich, den Spagat zwischen Einsteigerfreundlichkeit und gewohnter RPG-Komplexität zu schaffen.
demonews.deFür mich steht jetzt schon fest: Risen II ist erneut ein klassisches "Piranha-Bytes"-Game.
gbase.chNoch ist Risen 2 eine riesige Baustelle, doch die Präsentation zeigt, wie der Wind weht und macht bereits Lust auf eine spielbare Version. In Sachen Grafik, Vertonung und Dialoge habe ich keine Zweifel, da scheint bereits jetzt alles in Butter. Vom Rest haben wir indes nicht allzu viel gesehen. Doch ich bin zuversichtlich, dass sich der GAU namens Gothic 3 nicht wiederholt - Piranha Bytes scheint aus alten Fehlern zu lernen und lässt sich mit der Entwicklung mehr Zeit.


Links:

Preview @ giga.de
Preview @ golem.de
Preview @ spieletipps.de
Preview @ gamersglobal.de
Preview @ gameswelt.de
Preview @ gamereactor.de
Preview @ krawall.de
Preview @ demonews.de
Preview @ gbase.ch

geschrieben von foobar