Home Risen Risen Risen2 Forum English Russian
Login
Username: Passwort: angemeldet
bleiben:

Noch nicht registriert? Klicke hier
Shop Picture of the Moment
Screenshots
Live Ticker
Risen-Twitter-Ticker
Von Deep Silver betriebener Ticker auf Twitter.com zu Risen.

Neuster Eintrag:
RisenTicker: Zum Start ins Wochenende haben wir für euch noch ein kleines Video zusammengeschnitten. http://t.co/K5cTJP5A
Zum Ticker
Statistik
Zur Zeit sind 7 User online.
431 Besucher Heute
2.195 Klicks Heute
10.015.433 Besucher gesamt
51.984.922 Klicks gesamt

Risen Datenbank: Konrad abkassieren
Name: Konrad abkassieren
Region: Hafenstadt
Auftraggeber: Weasel
Lösung: Weasel gibt einem den Tip, die reichen Händler zu erpressen. Dazu soll man im Gespräch ihre Schwächen herausfinden. Konrad ist ein alter Geizkraken. Um ihm einen Denkzettel zu verpassen sprich zunächst mit Tilda vor seinem Haus. Diese erzählt dir wie unfair es ist, dass Konrads Kühe nicht geschlachtet werden, die der armen Bauern aber schon. Die besagten Kühe findest du beim alten Stadttor (Delgado). Von dem Bauern, der auf die Kühe aufpasst, erfährt man, dass Bertha die beste der Kühe ist. Nach Rücksprache mit Weasel tötest du die Kuh (am besten nachts, doch du wirst so oder so bemerkt, also schnapp dir danach noch schnell den Kuhschädel und mach dich aus dem Staub). Den Schädel platzierst du auf Konrads Bett. Dies geht am besten, indem du tagsüber über die Treppe am Haus aufs Dach steigst und dich von dort aus auf den Balkon fallen lässt. Du musst nur auf die Bäuerin achten, die im angrenzenden Raum herumlauft. Warte einfach, bis sie am Herd etwas brät. Ein paar Tage später sprichst du Konrad an, er vermutet, dass du der Übeltäter warst, dennoch kapituliert er nach einem kurzen Gespräch. Teile Weasel den Erfolg mit, um noch eine Belohnung zu kassieren.
Erfahrung: 200


Belohnungen:
Name Menge Insert Code
Goldmünze 250 It_Gold


Beteiligte NPCs:
Name Insert Code
Konrad Konrad
Tilda Tilda
Weasel Weasel