Home Risen Risen Risen2 Forum English Russian
Login
Username: Passwort: angemeldet
bleiben:

Noch nicht registriert? Klicke hier
Shop Picture of the Moment
Screenshots
Live Ticker
Risen-Twitter-Ticker
Von Deep Silver betriebener Ticker auf Twitter.com zu Risen.

Neuster Eintrag:
RisenTicker: Zum Start ins Wochenende haben wir für euch noch ein kleines Video zusammengeschnitten. http://t.co/K5cTJP5A
Zum Ticker
Statistik
Zur Zeit sind 2 User online.
107 Besucher Heute
487 Klicks Heute
9.773.238 Besucher gesamt
50.457.490 Klicks gesamt

04.07.2007 22:15 [Interviews (deutsch)] Interview mit Sascha Henrichs
(Übersetzung der englischen Version eines tschechischen Interviews, die von Gothicz.net zur Verfügung gestellt wurde)

1. Hallo Sascha. Könntest du dich bitte vorstellen? Was machst du genau bei Piranha Bytes?

Mein Name ist Sascha Henrichs und ich arbeite seit 1998 bei Piranha Bytes als Leveldesign-, 3D- und Textureartist. Ich arbeite nicht an Charakteren oder Animationen.

2. Wie sind deine Erinnerungen an deine 3D-Anfänge? Hattest du vor der Entwicklung von Gothic I schon Erfahrungen?

Nein, ich hab nur etwas mit den Trailversionen von 3ds Max und Photoshop herumgespielt. Meinen ersten PC hab ich ein Jahr bevor ich mit der Arbeit bei Piranha Bytes begonnen habe, gekauft. Es war ein 486er und ein guter Startpunkt, um zu lernen, wie man den Computer- oder besser Windowswahnsinn überlebt.

3. Wie bist zu Piranha Bytes gekommen? Was muss ich wissen, wenn ich ein 3D-Artist werden möchte?

Horst, ein Freund von mir, wurde vorher eingestellt und er gab mir die Gelegenheit an den Job zu kommen. Ich hab ein paar Probearbeiten gemacht und das war's. Also alles was ich zeigen musste war etwas 3D-Arbeit.
Das ist heute noch genauso, außer dass man meistens eine Präsentationsmappe haben muss und meist wird erwartet, dass man von allem ein wenig oder besser etwas mehr weiß, wenn man einen herausragenden Eindruck auf einen möglichen Arbeitgeber machen möchte.. Das ist nicht wirklich fair. Es gibt da draußen so viele Programme, dass es schwer ist sie alle zu beherrschen.

4. Was kannst du mir über den technischen Fortschritt zwischen den ersten beiden Teilen der Serie sagen?? Welche Engine habt ihr verwendet, die später modifiziert und auch in G2 verwendet wurde?

Die GI-Engine wurde auch von uns entwickelt und für G2 etwas überarbeitet. Für uns Artists war G2 ein Homerun, da wir den technischen Teil bereits kannten. Dazu kam etwas netter Eyecandy, wie im Wind wiegende Bäume, vom Wind beeinflusster Regen und so weiter.

5. Und dann kam Gothic 3. War es eine große Veränderung plötzlich mit etwas völlig anderem zu arbeiten, d.h. Grafik der nächsten Generation, neue Programmiertools und Ausrüstung? Wie hast du dich daran gewöhnt?

Ja, es war wirklich eine große Veränderung, da wir nichts über diese neuen Techniken wussten. Deshalb wurden viele schlechte Normalmaps gemacht, an einigen Stellen wo es nicht notwendig war, zu viele Polygone verwendet und so weiter. Wir haben viele Fehler gemacht? aber wir müssen auch etwas richtig gemacht haben, da die Grafik insgesamt (na ja, zumindest meiner Meinung nach und nur mit komplett hochgeschraubten Einstellungen) immer noch führend ist, wenn man sie mit allen anderen (zur Zeit veröffentlichten) Konkurrenten, wie Oblivion, Two Worlds, oder sonst etwas vergleicht. Unser Detaillevel ist noch immer von jedem anderen Spiel unseres Genres unerreicht.

6. Was meinst du ist das beste Feature des Spiels, das es so einzigartig und interessant macht? Könnte es vielleicht die natürliche Umgebung durch die Verwendung von SpeedTree sein?

Hmm, tolle Features sind vielleicht: eine freie Welt, eine große Welt, nette Grafik, eine tolle Atmosphäre, coole Dialoge, komplette Sprachausgabe und es ist die Fortsetzung einer großen Story.

7. Wie lang hat die Modellierung der Welt von Hand gedauert? Wurde die Welt zuerst gemacht und anschließend die Story in das Spiel eingebaut? Wie veränderte sich die Karte während der Entwicklung?

Die Modellierung beanspruchte Monate lange Arbeit und wir haben die Karte einige Male überarbeitet. Die Story wurde sehr spät umgesetzt und sie mussten sehr schnell sein, da die Story jeden Dialog für die Sprachaufnahmen liefern muss.

8. Was war schwieriger: Die texturierten Objekte und Items zu erstellen, oder die KI der Charaktere und deren Tagesabläufe? Warum kommt es mir so vor, dass die KI in Gothic 3 schlechter als in den Teilen 1 und 2 ist?

Ich denke das kann man nicht vergleichen, da beides völlig unterschiedliche Aufgaben sind. Und die Leute die an ihnen arbeiten, sind jeweils nicht in beide Aufgabenbereiche involviert. Ich kann zum Beispiel kein Stück Scripten.
Die KI in Gothic scheint manchmal etwas seltsam, wegen ein paar Bugs. Aber insgesamt arbeitet sie sehr gut, denke ich. So gut wie in G1 und 2.
Ich selbst war mit der KI zufrieden, als ich G3 gespielt habe. So gab es sehr viel weniger Fehler bei der Wegsuche als in G2. Aber das hängt auch von den Situationen ab, in die man die NPCs bringt. Wenn man sie in wirklich schwierige Situationen zwingt, wird man natürlich mehr Unzulänglichkeiten entdecken.

9. Wie viele Polygone haben die NPCs und welche Version von 3d-Studio verwendet ihr?

3dsmax9 und in einigen Situationen max8. Und die Polygonzahl liegt je nach Kreatur etwa bei 2.000-10.000 Polygonen.

10. Warum habt ihr das Gesicht des Helden in Gothic 3 verändert? Unser namenloser Held sieht aus wie ein "Depp". Mike Hoge war ein besseres Model.

Das ist deine Meinung. Einige mögen es, andere nicht.
Eine Fortsetzung ist eine Art Evolution. Wenn man den Helden zum dritten Mal entwirft, kann es für einige schon etwas Religiöses werden, anstatt eine ganz normale Designentscheidung zu sein. Aber da wir alle so professionell sind und uns im Griff haben , einigten wir uns bald auf eine omnipräsente, positive Meinung über das Design des Helden?Alle von uns bei Piranha Bytes mögen den Helden.....
Naja?ok das war ein Scherz.
Aber an einem bestimmten Punkt der Entwicklung muss man mit dem Kapitel Design abschließen. Ganz gleich, wenn das nicht mit jeder persönlichen Vorliebe übereinstimmt.

11. Warum hat das Spiel so viele Bugs und Fehler? Hattet ihr nicht genug Zeit sie zu beseitigen? Nebenbei, ein unfertiges Spiel zu veröffentlichen ist etwas riskant?

Es war ein Zeitproblem und wir hatten keinen Einfluss mehr auf das Releasedatum.

12. Wann wird es einen neuen Patch für das Spiel geben?

Wie es aussieht, wird es keine weiteren Patches für dieses Spiel geben, da wir uns von JoWooD getrennt haben.

13. Was bereitet ihr für die Modding Community vor? Ich habe etwas über einen Editor gehört, mit dem man das Spiel leicht modifizieren kann. Er wurde bereits angekündigt, aber bisher kam nichts.

Ja, wir hatten geplant den Editor mit einem Addon oder einem Patch zu veröffentlichen. Ich weiß nicht ob JoWooD irgendwann einen Editor veröffentlichen wird.

14. Eine langweilige Frage? Wie würdest du Gothic 3 und Oblivion vergleichen? Welches Spiel ist besser, in technischer Hinsicht, sowie bzgl. Gameplay / Game Design? Was ist der größte Unterschied zwischen beiden Spielen?

Ich denke der Unterschied zu Oblivion ist die Menge an Details, in grafischer Hinsicht. Dazu basiert Oblivion auf einer Terrain-Engine, die nur mit Heightmaps umgehen kann. Es ist nicht möglich Landschaften mit einem speziellen Look, wie die Dünen von Varant oder die Canyons von Nordmar, mit der Gamebryo Engine zu erstellen.
Weiterhin ist die Art von Phantasie in beiden Spielen eine Andere, die Sprache und Ausdrucksweise, die in Gothic verwendet wird, unterscheidet sich komplett von Oblivion.

15. Piranha Bytes besteht nur aus ein paar Leuten. Nils, Minh sind gegangen und Sammy der Hund ist zu faul zum arbeiten. Seid ihr immer noch in der Lage ein erstklassiges Spiel in diesem Umfang zu machen?

Sicher

16. Was denkst du war das größte Problem bei der Entwicklung von Gothic 3? Gibt es manchmal Meinungsverschiedenheiten zwischen den Piranhas im Studio?

Es gab viele Probleme. Einer der größten Fehler war die Idee Pferde umzusetzen. Am Ende konnten wir es nicht umsetzen, aber die Welt war schon sehr groß, als wir dieses Feature verwarfen.

17. Ist es möglich, dass ihr vielleicht in naher Zukunft Reittiere ins Spiel einbauen werdet? Das öffnet die Tür für mehr Quests..

Wenn es Sinn macht viel Energie und Entwicklungszeit in ein Feature zu stecken, dass es wert ist, warum nicht.

18. Auf unserer Fanseite www.gothicz.net gibt es eine Umfrage " Was fehlt euch in G3" und die Punkte die am meisten gewählt werden sind: Tauchen, Klettern, Kapitel und nur einer Gilde beitreten zu können (wie in GI,II). Und Unterwasser-Locations (ähnlich wie beim alten Turm von Xardas in GI). Warum gibt es all diese Dinge nicht in G3?

Selbst nach den Patches, sind einige Features von G3 noch nicht komplett ausgereift. Daher war es für uns die richtige Entscheidung einige "Nice to Have Features" zu verwerfen, um mehr Zeit für die anderen Features zu haben.

19.Wie sieht es mit G3 auf Xbox 360 oder einer anderen Next-Gen Console aus? Ich habe gehört, dass JoWooD so etwas plant?

Ich kenne JoWooDs Pläne bezüglich einer Konsolentechnologie nicht.

20. Wann werden wir etwas über Fortsetzungen von Gothic erfahren? Ein Addon könnte eine perfekte Gelegnheit sein, dass Spiel abzuschließen. Was denkst du darüber?

Leider wird es kein Addon oder G4 von Piranha Bytes geben. Frag JoWooD bzgl. Nachfolgern.

21. Vielleicht werden wir zwei Gothic 4 unter verschiedenen Namen haben?

Wer weiß

22. Hast du noch eine Nachricht für die Fans?

Danke an alle und stay tuned, lest die News.


Danke für deine Antworten und deine wertvolle Zeit!